Der Arduino misst die eigene USB Spannung / VCC

Der Arduino kann seine Versorgungsspannung am Prozessor messen. Über ein langes USB  Kabel kommen z.B. nur noch 4,5V am Prozessor an. Für eine einfache AD Messung muss dieser Wert ermittelt werden. Das wird hier gezeigt.


Die Schaltung:

Arduino Nano und die Drahtbrücke von 3,3V zu A1.

Das Programm:

// Die USB Versorgungsspannung vom Arduino messen lassen
// Hardware:
// - Arduino Uno, Nano oder ähnlich mit 10Bit AD Wandler
// - Eine Brücke von 3,3V zu A1 (D15)
// Messung mit einem Multimeter:
// - Spannung 3.3 V Pin gegen GND messen und variable ref anpassen
//
// Matthias Busse 7.12.2020 Version 1.1

float ref=3.25; // gemessen und hier angepasst

void setup(void) {
  Serial.begin(38400); // Serielle Terminal Ausgabe
}

void loop(void) {
float vcc;
int i, anzahl=10;

  vcc=0;
  for(i=0; i<anzahl; i++) {
    vcc += ref * 1023.0 / analogRead(A1); // A1 Eingang
  }
  Serial.println(vcc/anzahl,3);
  delay(1000);
}

von Matthias Busse @Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.