Schlagwort-Archive: USB

NMEA2000 Position einlesen und auf USB Klartext ausgeben mit dem NMEA Shield

Der NMEA2000 PGN 129025 liefert schnelle Positionsdaten mit Breite und Länge typisch 10x in der Sekunde. Diese werden mit den NMEA Shield am N2K Eingang eingelesen und als Klartext per USB am PC ausgegeben.

Hier das Programm:

// Die Positionsdaten vom PGN 129025 werden mit dem 
// NMEA Shield in den Arduino eingelesen und dann 
// formatiert auf USB ausgegeben.
// 
// PGN 129025 : Position, Rapid Update, typisch 10x pro Sek.
//
// Matthias Busse 12.04.2017 Version 1.0

#include <SPI.h>
#include <Arduino.h>
#include <NMEA2000_CAN.h>
#include <N2kMessages.h>
#include <N2kMessagesEnumToStr.h>

#define N2k_CAN_INT_PIN 21
#define MCP_CAN_RX_BUFFER_SIZE 100

typedef struct {
  unsigned long PGN;
  void (*Handler)(const tN2kMsg &N2kMsg); 
} tNMEA2000Handler;

void PositionRapid(const tN2kMsg &N2kMsg);

tNMEA2000Handler NMEA2000Handlers[]={
  {129025L,&PositionRapid},
  {0,0}
};

template<typename T> void PrintLabelValWithConversionCheckUnDef(const char* label, T val, double (*ConvFunc)(double val)=0, bool AddLf=false ) {
  Serial.print(label);
  if (!N2kIsNA(val)) {
    if (ConvFunc) { Serial.print(ConvFunc(val)); } 
    else { Serial.print(val); }
  } 
  else Serial.print("not available");
  if (AddLf) Serial.println();
}

void setup() {
  Serial.begin(115200);
  Serial.println("NMEA2000 PGN 129025 PositionRapid als Klartext ausgeben");
  NMEA2000.EnableForward(false);
  NMEA2000.SetMsgHandler(HandleNMEA2000Msg);
  NMEA2000.Open();
}

void loop() {
  NMEA2000.ParseMessages();
}

void PositionRapid(const tN2kMsg &N2kMsg) {
// PGN 129025 LAT & LON, Rapid Update.
// kommt typisch 10x pro Sekunde
double Latitude;
double Longitude;
    
  if (ParseN2kPositionRapid(N2kMsg,Latitude,Longitude) ) {
    Serial.print("Breite: ");
    Serial.print(Latitude,5);
    Serial.print(" Laenge: ");
    Serial.println(Longitude,5);
  }
  else {
    Serial.print("Fehler PGN: ");
    Serial.println(N2kMsg.PGN);
  }
}

void HandleNMEA2000Msg(const tN2kMsg &N2kMsg) {
int iHandler;
  
  for (iHandler=0; NMEA2000Handlers[iHandler].PGN!=0 && !(N2kMsg.PGN==NMEA2000Handlers[iHandler].PGN); iHandler++);
  if (NMEA2000Handlers[iHandler].PGN!=0) {
    NMEA2000Handlers[iHandler].Handler(N2kMsg); 
  }
}

Verwendet wurden:
Arduino Software 1.8.0
NMEA Shield Version 1.7
Arduino Mega 2560
NMEA2000 GPS Antenne

von Matthias Busse

NMEA0183 2-fach Multiplexer zu USB mit dem NMEA shield

Zwei NMEA0183 Dateneingänge sollen an den PC per USB weiter gegeben werden.

Dazu werden die einzelnen Datensätze von Serial2 und Serial3 gelesen. Immer wenn ein Datensatz vollständig ist (CR – neue Zeile) wird das erkannt und der Datensatz wird auf die USB Schnittstelle (Serial) ausgegeben.

Die beiden Eingänge können unterschiedliche Baudraten haben, zum Beispiel 4800 (GPS) und 38400 (AIS). Die Ausgangsbaudrate muß dann allerdings so hoch gewählt werden, daß beide Datensätze ausgegeben werden können. Ansonsten kommt es zu einem Datenüberlauf am Ausgang.

Hier werden beide Eingänge mit 4800 Baud gelesen und die Datensätze werden mit 38400 Baud ausgegeben. Weiterlesen

NMEA0183 zu USB Wandler mit dem NMEA shield

Als Einführung ein kleines Programm, daß nur die NMEA0183 Daten vom NMEA Shield Rx1 an die USB Schnittstelle weiter gibt.

Beide Baudraten wurden zu 4800 gewählt.
Wenn Zeichen an Serial3 (Rx1) vor liegen, werden diese gelesen und direkt an Serial (USB) ausgegeben. Weiterlesen

USB FT232R Fake Chip ersetzt durch original FTDI Chip

Ich habe einen neuen USB <> UART Übersetzer mit FT323R Chip aus China bekommen. Nachdem ich ihn mit USB verbunden habe versucht Windows 7 einen Treiber zu finden und scheitert dabei. Auf der Hersteller Seite gibt es einen Treiber Download
http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm
Auch das hilft nicht. Der Chip ist einfach nicht ansprechbar.

Dann habe ich google angeworfen und siehe da es sind häufig Fake Chips aus China eingebaut. Dagegen geht der Hersteller FTDI vor und machte die Chips bei der Treiberinstallation sogar unbrauchbar. Das hat er inzwischen wohl wieder eingestellt, aber die Treiber laufen trotzdem nicht mit den nachgebauten Chips. Weiterlesen

Arduino DCCduino Nano USB Treiber installieren für den CH340 USB Chip.

Ich habe einen neuen Arduino Nano Clon bekommen. Es ist ein DCCduino NANO. Dieser hat keinen standard FTDI USB Chip auf dem Board, sondern den Chinesischen CH340 USB Chip.

Nach einigen Fehlversuchen bin ich dann auf den richtigen Treiber gestossen.

Den passenden DCCduino USB Treiber dazu gibt es hier. (Rechts-Click > Ziel speichern unter…)

von Matthias Busse

Die Versorgungsspannung VCC mit dem Arduino Mega 2560 messen.

Die USB Versorgungsspannung soll ca. 5V betragen, weicht in der Praxis aber häufig deutlich davon ab. Lange Leitungen und USB Hubs können auch mal 4,5 V am Arduino Board liefern. Soll der Arduino Messaufgaben mit dem eingebauten AD Wandler erledigen ist es wichtig die Versorgungsspannung genau zu kennen, weil der AD Wandler Messwert sich hierauf bezieht.
Weiterlesen