Schlagwort-Archiv: Nano

Teil 2: Kapazitäten von 10nF bis 2000uF einfach messen mit dem Arduino

Auf der Grundlage des vorherigen Artikels habe ich das Programm etwas verändert. Jetzt sind Messungen von ca. 10nF bis hin zu gut 2000uF möglich.

1. Als erstes werden jetzt Mikrosekunden (10^-6) gemessen und nicht mehr Millisekunden (10^-3). Dadurch sind auch schnellere Ladezeiten erfassbar und nF Kondensatoren können vermessen werden.

2. Der Ladewiderstand wurde gemessen und eingegeben, was zu einer höheren Genauigkeit führt

3. Die Zeit der Nullmessung ( ohne Kondensatoranschluss ) wurde abgezogen. Auch hier eine genauere Messung der Zeit. Weiterlesen

Teil 1: Kapazitäten von 1uF – 2000uF einfach messen mit dem Arduino

Auf Grund dieses Beispiels von der Arduino Seite habe ich mir das Kapazität Messverfahren einmal genauer angesehen. Die Schaltung ist sehr simpel aufgebaut mit 2 Widerständen, einem Arduino Nano und 6 Drahtbrücken

Zuerst wird der Kondensator aufgeladen über dem 10kOhm Widerstand auf 63% von der Arduino Versorgungsspannung (5V). Die Zeit wird ermittelt und die Kapazität daraus errechnet.

Kapazität = Zeit (63%) / Widerstand Weiterlesen

Arduino DCCduino Nano USB Treiber installieren für den CH340 USB Chip.

Ich habe einen neuen Arduino Nano Clon bekommen. Es ist ein DCCduino NANO. Dieser hat keinen standard FTDI USB Chip auf dem Board, sondern den Chinesischen CH340 USB Chip.

Nach einigen Fehlversuchen bin ich dann auf den richtigen Treiber gestossen.

Den passenden DCCduino USB Treiber dazu gibt es hier. (Rechts-Click > Ziel speichern unter…)

von Matthias Busse

Eine Taste per Interrupt einlesen und entprellen

Ein Taster an speziellen Anschlüssen kann per Interrupt das laufende Programm anhalten und sofort ein Unterprogramm per Interrupt ausführen.

Die Arduino Uno und Arduino Nano haben 2 solche Interrupt Pins
Pin 2 für Interrupt 0
Pin 3 für Interrupt 1
Für andere Arduino Versionen gibt es hier die Beschreibung.

Wenn z.B. der Pin2 mit digitalWrite(2, HIGH) über den internen Pull up Widerstand auf 5V gelegt wird und als INPUT definiert wird, ist nur noch ein Schalter oder Taster gegen Masse notwendig. Weiterlesen

drei Tasten

3 Tasten einlesen im Arduino

Ich möchte mit möglichst wenig Aufwand 3 Tasten einlesen. Dazu werden die analogen Eingänge verwendet.

3 Tasten werden einseitig an GND geschaltet und die andere Seite kommt an A0, A1 und A2.
Die Analogeingänge werden als Eingang geschaltet und mit digitalWrite(A0,HIGH); wird der interne Pullup Widerstand von 20kOhm zu +5V eingeschaltet. Dann wird immer 5V oder der Digitalwert 1023 gelesen. Nur wenn der Taster gedrückt ist, wird 0V oder der digitale Wert 0 gelesen. Weiterlesen