Kategorie-Archiv: Hochfrequenz

Ein simpler Rechteckgenerator mit dem Arduino

Mit der Arduino tone() Anweisung lassen sich Töne / Rechteckfrequenzen auf einem beliebigen digitalen Pin ausgeben. Damit ist es sehr einfach einen Rechteckgenerator zu realisieren.

// Simpler Rechteckgenerator an Pin 10
//
// Matthias Busse Version 1.0

unsigned int frequenz=10000;

void setup() {
  tone(10,frequenz);
}

void loop() {
}

Es lassen sich Frequenzen von 31 Hz bis 65535 Hz erzeugen. Weiterlesen

Den Wellenwiderstand transformieren 50 Ohm > 150 Ohm mit einer Lambda/4 Leitung

Der Wellenwiderstand kann mit einer Lambda/4 langen Leitung transformiert werden.

Ein Beispiel:
Eine UKW Antenne hat einen Wellenwiderstand von Z=50 Ohm und das Autoradio mit langem Antennenstecker einen Eingangs-Wellenwiderstand von Z=150 Ohm. Dann kann man eine Lamda/4 lange Koaxleitung mit einem speziellen Wellenwiderstand Z_{Trafo} dazwischen schalten um den Wellenwiderstand zu transformieren. Weiterlesen

Eine einfache FFT – Fast Fourier Transformation – mit dem Arduino Uno

Ein Rechtecksignal kann aus verschiedenen Sinussignalen erstellt werden indem man die einzelnen Sinusschwingungen addiert. Um ein Rechtecksignal zu erhalten nimmt man die Grundfrequenz f mit der Amplitude 1 und addiert die dreifache Frequenz 3*f mit der Amplitude 1/3 und 5*f mit 1/5 Amplitude usw. Das ergibt dann eine Rechteckschwingung.

 f(t) = sin(\omega t) + 1/3 sin(3 \omega t) + 1/5 sin(5 \omega t) + 1/7 sin(7 \omega t) ...

Diese Fourierreihe beschreibt ganz allgemein die Frequenzbestandteile einer Schwingung. Siehe Wikipedia.

Hat man bereits eine Schwingung vorliegen und möchte sie zerlegen in die einzelnen Frequenzen kann man ein Fourierzerlegung machen, auch Fourier Transformation genannt. Für Mikrokontroller und andere Programme wurde eine schnelle Frequenzzerlegung geschrieben, die FFT oder Fast Fourier Transformation um diese Zerlegung fast im Echtzeit machen zu können. Weiterlesen

koaxkabel-300

Die Dämpfung auf Koaxkabeln bei verschiedenen Frequenzen berechnen.

Die Kabeldämpfung berechnen für 4 Standard Koaxleitungen

RG174, RG58, RG213 und Aircell 7

Hier die Frequenz und Länge der Leitung eingeben dann wird die Dämpfung berechnet.

Zum besseren Verständnis wird zusätzlich noch die Ausgangsleistung berechnet wenn 25W Leistung eingespeist werden.

  • Frequenz und Länge eingeben
  • Dämpfungen der Kabel in dB :
  • Bei 25W Eingangsleistung kommen am Ende raus :

 

Zur Berechnung dient die Näherungsformel wie auf der Seite von Ralf Schüler beschrieben.

dB = k1 + k2*f + k3*\sqrt{f}

 

Paus = Pein * 10 ^ \frac{db}{10}

 

von Matthias Busse

AIS Daten vom Cypho-150 Empfänger im Arduino live einlesen und die MMSI ausgeben

Hier werden die AIS Daten von meinem AMEC Cypho-150 AIS Empfänger eingelesen und die MMSI wird ausgegeben.

Die NMEA0183 Ausgangsleitungen vom Cypho-150 sind gelb + und grün – , wie im Handbuch angegeben.

Zur NMEA0183 > UART Pegel Wandlung nehme ich den MAX232 Chip.
Der NMEA0183 Eingang+ ist Pin 8 (R2IN) und der UART Ausgang ist Pin 9 (R2OUT). Dieser kommt an den Arduino Uno RX Eingang.
Der NMEA0183 Eingang- kommt auf den GND vom MAX232 und vom Arduino. Weiterlesen

Frequenzzähler auf der Platine

Den Frequenzzähler mit LCD Display auf der Platine aufgebaut.

Ich habe den Frequenzzähler auf einer 4 x 6 cm großen Platine aufgebaut. Mit einer Sockelleiste wird das 1602 LCD Display drauf gesteckt. Die Stromversorgung wird an den Klemmen mit 5V rausgeführt. Hier kommt auch das Frequenz-Signal rein.

Basierend auf diesen vorherigen Artikeln wird nun alles zusammengeführt.
– Frequenzzähler Teil 1 & Teil 2
– LCD Display Teil 1 & Teil 2
Arduino Uno als ISP
Ein Frequenzzähler für niedrige Frequenzen …

Weiterlesen

hc05-6

Das Bluetooth Modul HC-05 mit AT Kommandos vom Arduino programmieren.

Das Bluetooth Modul HC-05 (oder EGBT-045MS) kann vom Arduino mit den AT Kommandos programmiert werden. Dazu muss es erst in den Programmiermodus gesetzt werden. Eine bestehend Bluetooth Verbindung muss unterbrochen werden.

Die Schaltung

Die Schaltung basiert auf dem vorherigen Artikel.

Der KEY Anschluss muss VCC bekommen damit das Modul in den Programmiermodus geht. Ich habe den KEY Pin auf Pin 9 vom Arduino gelegt. Weiterlesen