Umschalter SPDT mit dem AS179-92LF aufgebaut und vermessen

Ich habe einen Umschalter aufgebaut mit dem AS179-92LF IC von Skyworks.
Einen SPDT – Single Pole  Double Throw oder auf deutsch Wechselschalter.
Das heisst Eingang zu Ausgang 1 oder Eingang zu Ausgang 2, je nachdem welcher Schalterpin HIGH und LOW ist.

Die typische Schaltspannung für den AS179-92LF Schalter liegt bei LOW: 0-0,2V und HIGH 2-6V Maximal sind -1,2V bis 8V erlaubt.
Bei einer maximalen Stromaufnahme von 200uA.
Dabei ist immer ein Pin HIGH und einer LOW.
Er kann Leistungen bis 500MHz von 0,5W schalten und über 500MHz bis zu 6W.
Der IP1dB liegt bei ca. 30dBm / 1W bei 5V Schaltspannung.

Hier der Platinen Aufbau

Das kleine IC mit 6 Pins einzulöten ist sportlich. Die 3 Ausgänge sind mit 100nF Kondensatoren geschützt. Oben und unten sind die beiden Steuereingänge zu sehen. Auch diese sind zusätzlich gegen Masse mit Kondensatoren geblockt um die HF von der Platine nicht zu den Schalteingängen durchzulassen.

Und die Messung für beide Ausgänge und beide Schaltzustände

30dB zwischen ein und aus Zustand sind bis gut 700MHz eingehalten, darüber geht es langsam auf 20dB zurück bis 2GHz, auf 15dB bis 3.8GHz und darüber sind es nur noch 10dB.

Verwendet wurden:
NWT4000 für die Messung
5 x 100nF Kondensatoren 0805 Bauform
1 x AS179-92LF IC von Skyworks
Shelvin Platine V9 FR4 mit 0,8mm Dicke
Ich habe  noch Platinen von dieser Schaltung für eigene Projekte abzugeben.

vom Matthias Busse

Ein Gedanke zu „Umschalter SPDT mit dem AS179-92LF aufgebaut und vermessen

  1. Pingback: Platinen abzugeben aus meinen Projekten | Shelvin – Elektronik ausprobiert und erläutert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.