Schlagwort-Archive: Schalter

Beim MOSFET den maximalen Strom ohne Kühlkörper berechnen

Ein MOSFET Transistor soll als Schalter verwendet werden.

Der MOSFET hat einen geringen Einschaltwiderstand, der im Datenblatt mit  R _{DS(ON)} ( \Omega ) angegeben wird.

Dieser Widerstand erzeugt eine Verlustleistung, die mit dem Strom quadratisch zunimmt. P=U*I=R*I^{2} (W).
Oder anders ausgedrückt, bei einer gegebenen maximalen Verlustleistung wird der Strom berechnet I=\sqrt{\frac{P}{R} } (A). Weiterlesen

Umschalter SPDT mit dem AS179-92LF aufgebaut und vermessen

Ich habe einen Umschalter aufgebaut mit dem AS179-92LF IC von Skyworks.
Einen SPDT – Single Pole  Double Throw oder auf deutsch Wechselschalter.
Das heisst Eingang zu Ausgang 1 oder Eingang zu Ausgang 2, je nachdem welcher Schalterpin HIGH und LOW ist.

Die typische Schaltspannung für den AS179-92LF Schalter liegt bei LOW: 0-0,2V und HIGH 2-6V Maximal sind -1,2V bis 8V erlaubt.
Bei einer maximalen Stromaufnahme von 200uA.
Dabei ist immer ein Pin HIGH und einer LOW.
Er kann Leistungen bis 500MHz von 0,5W schalten und über 500MHz bis zu 6W.
Der IP1dB liegt bei ca. 30dBm / 1W bei 5V Schaltspannung. Weiterlesen

ESP8266 AccessPoint – Die blaue LED per HTML Seite vom iPhone umschalten.

Die blaue LED auf dem ESP-01 Board zeigt den seriellen Datenverkehr an. Sie soll nun hier von einer HTML Seite aus geschaltet werden.

Dazu ist es notwendig den seriellen Datenverkehr abzustellen. Alternativ dazu könnte auch eine LED mit Vorwiderstand an den GPIO-2 geschaltet werden. Ich nehme hier für diese einfache Demo aber die schon vorhandene blaue LED. Weiterlesen

Eine LED mit einem kapazitiven Schalter dimmen oder umschalten

Ein kapazitiver offener Draht soll auf dem Arduino Uno eine LED umschalten oder dimmen.

Die verwendete Hardware:
– Arduino Uno
– 1nF Kondensator
– Draht
– 200 Ohm Widerstand
– LED

Pin 8 > 1nF Kondensator > Draht zum anfassen
Pin3 (PWM) > LED > Widerstand 200 Ohm > GND Weiterlesen

Eine Taste per Interrupt einlesen und entprellen

Ein Taster an speziellen Anschlüssen kann per Interrupt das laufende Programm anhalten und sofort ein Unterprogramm per Interrupt ausführen.

Die Arduino Uno und Arduino Nano haben 2 solche Interrupt Pins
Pin 2 für Interrupt 0
Pin 3 für Interrupt 1
Für andere Arduino Versionen gibt es hier die Beschreibung.

Wenn z.B. der Pin2 mit digitalWrite(2, HIGH) über den internen Pull up Widerstand auf 5V gelegt wird und als INPUT definiert wird, ist nur noch ein Schalter oder Taster gegen Masse notwendig. Weiterlesen

Hochstrom Schalter mit dem MOS FET IRLIZ 44N und dem Arduino Uno

Der MOS FET IRLIZ44N kann 30A bei 55V schalten und das mit einer einfachen Ansteuerung direkt vom Arduino Pin mit nur zwei Widerständen. Mit einer Gate-Source Spanung von max. +-16V sollte er mit Source an Masse betrieben werden.

Der Durchgangswiderstand beträgt ca. 22 Milli Ohm durchgeschaltet bei Zimmertemperatur und ist etwa doppelt so hoch bei 150°. Dann sollte der MOS FET aber auf einem ausreichend großen Kühlkörper gesetzt werden. Bei 150° sind auch nur noch 12A möglich. Weiterlesen

Ein umschaltbares HF Dämpfungsglied mit 0, 6, 10 und 16 dB

Ein breitbandiges Dämpfungsglied wird mit Widerständen als T- oder PI-Glied aufgebaut

Ich habe hier einige Anregungen aufgegriffen und alles in einem einfachen Gehäuse realisiert.
Ich habe mich für das PI-Glied entschieden.

pi-dgl Weiterlesen