Tutorial #8 Ein MOSFET Schalter am Mikrocontroller / Arduino betreiben.

Wie wird ein MOSFET Leistungsschalter an einen Mikrocontroller angeschlossen?
Welche Widerstände sind notwendig, wie hoch ist die Erwärmung / Leistung und wie schnell kann ich schalten?

Die verwendeten Gleichungen:
Vorwiderstand LED : R = (Vcc-Vled) / I led
Vorwiderstand Gate : R = Vcc / Imax
Verlustleistung : P = I^2 * Rdson
Maximalstrom : I = Wurzel (P / Rdson)
Gate Ladezeit: t = Q / I
Maximale Frequenz : f = 1 / 2*t

von Matthias Busse

Ein Gedanke zu „Tutorial #8 Ein MOSFET Schalter am Mikrocontroller / Arduino betreiben.

  1. Manfred

    Ich schwanke jetzt zwischen Lob und Tadel, leider.

    Das Video ist seriös gemacht, ohne Reklame und Zappelbilder, gut.

    Im Plan sehe ich IRLZ44Z, im eingebundenen Datenblatt aber IRL_I_Z44, hat abweichende Daten.

    Die Rechnung der maximalen Frequenz mißfällt mir: Wenn ich die 520kHz ausnutze, müsste sich im Leistungszweig ein Dreieck ergeben und dem FET wird es gut warm ums Hemdchen – der durchläuft ja ständig den analogen Bereich.

    Wie war das mit der Zeitkonstante R*C – Ladung bis 63% habe ich mal gelernt. Anders gesagt, habe ich dann gerade mal 3,15V U(GS), da ist der noch nicht sicher offen. Da gehört drei-tau angesetzt, dann sind über 90% Ladung erreicht.

    Mit 500 mA Last wird das keine Probleme machen, bei höhren Strömen kommt der Bastler dann in einem anderen Forum an „Hilfe, mein FET wird heiß“.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.