Schlagwort-Archive: messen

Das Stehwellenverhältnis SWV mit dem NWT4000 messen

Der NWT4000 kann mit der Software WinNWT4 auch das Stehwellenverhältnis messen. Dazu ist allerdings eine Meßbrücke erforderlich.

Das Stehwellenverhältnis beschreibt bei einer Eintormessung das Verhältnis der hin laufenden Welle zur reflektierten Welle. Wie gut z.B. eine Antenne die hinlaufende Welle (Sendeleistung) abstrahlt und wieviel Leistung auf der Leitung zurück kommt, also nicht abgestrahlt wird.

Dazu wird eine SWV Brücke benötigt, die den gewünschten Frequenzbereich abdeckt.
Eine preiswerte SWV Brücke habe ich bestellt und hier durchgemessen. Diese Brücke ist laut Aufdruck von 0,1 MHz bis 3000 MHz ausgelegt.

Als erstes wurde die Transmission bei einem offenen Abgang gemessen. Das heißt die hinlaufende Leistung wird vollständig reflektiert und am Ausgang gemessen. Das ist dann die Transmissionsdämpfung der Brücke selbst.
Hier das Meßergebnis. Weiterlesen

Den Arduino Quarztakt auf 3ppm genau bestimmen mit der DS3231 RTC

Der Arduino Uno hat einen 16MHz Quarz für den Prozessortakt.

Diese Quarzfrequenz ist von der Temperatur abhängig, typisch +-30ppm oder 480 Hz über normale Temperaturen und Herstellungsbedingt fehlerhaft in der Größenordnung von typisch +-30ppm oder 480Hz. Das ergibt zusammen einen Fehler von +-960Hz oder 60ppm. Bei einer Frequenzmessung kann das zu großen Fehlern führen sodaß die 4. Stelle schon falsch sein kann. Bessere Angaben liefert das Datenblatt vom Quarz oder der Aufdruck.

Das läßt sich verbessern auf unter 3ppm oder 48 Hz Fehler mit der RTC DS3231. Dazu wird der 1Hz Ausgang des DS3231 verwendet um bei steigender Flanke einen Interrupt im Arduino auszulösen. Bei jedem 4. Interrupt (4 Sekunden) wird die vergangene Prozessorzeit mit der Funktion micros() in Mikrosekunden ermittelt. Daraus kann nun der Prozessortakt genauer bestimmt werden. Weiterlesen

Servo Pulslänge vom RC Empfänger mit dem Arduino ermitteln

Der Fernsteuer Empfänger gibt die Servo Impulse raus. Diese Pulslänge möchte ich mit dem Arduino ermitteln und im Terminal ausgeben.

Dazu wird ein Servokanal an den Arduino angeschlossen.
+ an +5V
– an GND
Signal an D2

RC Empfänger Pulslänge messen

Hier das Programm mit serieller Ausgabe Weiterlesen

Teil 1: Kapazitäten von 1uF – 2000uF einfach messen mit dem Arduino

Auf Grund dieses Beispiels von der Arduino Seite habe ich mir das Kapazität Messverfahren einmal genauer angesehen. Die Schaltung ist sehr simpel aufgebaut mit 2 Widerständen, einem Arduino Nano und 6 Drahtbrücken

Zuerst wird der Kondensator aufgeladen über dem 10kOhm Widerstand auf 63% von der Arduino Versorgungsspannung (5V). Die Zeit wird ermittelt und die Kapazität daraus errechnet.

Kapazität = Zeit (63%) / Widerstand Weiterlesen

Die Versorgungsspannung VCC mit dem Arduino Mega 2560 messen.

Die USB Versorgungsspannung soll ca. 5V betragen, weicht in der Praxis aber häufig deutlich davon ab. Lange Leitungen und USB Hubs können auch mal 4,5 V am Arduino Board liefern. Soll der Arduino Messaufgaben mit dem eingebauten AD Wandler erledigen ist es wichtig die Versorgungsspannung genau zu kennen, weil der AD Wandler Messwert sich hierauf bezieht.
Weiterlesen