Schlagwort-Archive: Arduino

Den Mittelwert fortlaufend bilden mit einer Funktion

Es soll ein fortlaufender Mittelwert aus n Integer Zahlen gebildet werden. Dazu wird die Funktion float mittelWert(int neuerWert) verwendet.

Am Anfang des Programms wird die Anzahl der Mittlungen festgelegt und die globalen Variablen werden erstellt.

#define anzahlMittelWerte 10
int werte[anzahlMittelWerte], zaehlerMittelWerte=0;

Im Hauptprogramm werden fortlaufend Zufallszahlen zwischen 1 und 10 erzeugt. Diese werden hier gemittelt und ausgegeben.

Weiterlesen

Mit dem Timer Interrupt des Arduino die LED blinken lassen

Wenn im Programm keine Zeit ist eine Status LED blinken zu lassen, dann kann das ein Interrupt machen.

Er werden die Interrupt Register gesetzt, der Prescaler gesetzt und das Vergleichsregister eingestellt.

In meinem Beispiel ist der Prescaler auf 256 eingestellt. Damit wird das Vergleichsregister folgendermaßen berechnet.

Taktfrequenz / Prescaler ergibt einen Aufruf des Interrupt pro Sekunde.

Soll eine LED einmal die Sekunde blinken, dann ist sie 1/2 Sekunde aus und dann 1/2 Sekunde an. Das ergibt einen Wert von 16.000.000 / 256 / 2 = 31250 Weiterlesen

ESP8266 ESP-01

Den ESP8266 mit der Arduino IDE in Betrieb nehmen

Ich habe einen ESP8266 WiFi Chipsatz ESP-01 für ein paar Euro zu bekommen. Das ist ein kompletter Mikrocontroller mit WiFi und Antenne auf der Platine.

Er soll nun in der Arduino IDE programmiert werden können.

Zuerst wird die Arduino IDE Version 1.6.5 von der Arduino Homepage geladen und installiert. (Die zur Zeit aktuelle Version 1.6.6 macht Probleme)

Dann geht es weiter in der IDE unter:
Datei > Voreinstellungen
bei der Zeile Additional Boards Manager URLs: wird eingetragen
http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json
und dann mit OK bestätigt.

Und dann in der Arduino IDE
Werkzeuge > Platine… > Boards Manager
ganz unten steht: esp8266…
Das auswählen und Install drücken
Ca. 156 MB werden nun installiert. Weiterlesen

Arduino Gruppe Kiel

Hallo,

nachdem ich jetzt einige Jahre lang mit dem Arduino und der Elektronik rundherum experimentiert habe möchte ich gern eine Arduino Gruppe in Kiel gründen.

Dabei denke ich an ein Treffen alle 2 Wochen in Kiel, einen Gedankenaustausch und die Vorstellung eigener Projekte. Hilfe bei Problemlösungen und einen Austausch der Werkzeuge und Schaltungen.

Wer dazu Lust hat meldet sich bei mir unter m at nmea.de

Also ran an die Tasten,
Matthias

Der Hamming Code für den Arduino

Bei einer digitalen Funkübertragung kann es zu Störungen kommen und einzelne Bits werden falsch empfangen, kippen sozusagen um. Aus einer 1 wird eine 0.

Richard Wesley Hamming hat sich dazu Gedanken gemacht und eine Codierung entwickelt, die es erlaubt zu überprüfen ob alle Bits richtig übertragen wurden. Einzelne Bits können sogar rekonstruiert werden.

Hier sollen 4 Daten-Bits übertragen werden. Dazu werden nach einem bestimmten Schema 3 Paritäts-Bits hinzugefügt, die Daten werden codiert. Es müssen nun 7 Bits übertragen werden. Wird ein Bit falsch empfangen, so lässt es sich später bei der Decodierung rekonstruieren.

Die 4 Daten-Bits werden mit 3 Paritäts-Bit nach diesem Schema ergänzt.
Die Datenbits: d4, d3, d2, d1 Weiterlesen

MCP-4725 / GY4725

MCP4725 12Bit DA Wandler vom Arduino ansteuern

Der Microchip MCP 4725 Digital zu Analog Wandler wird über den I²C Bus angesteuert. Er kann die Spannungen von GND bis VCC ausgeben mit einer 12 Bit Auflösung oder 4096 Werten. Bei 5V Versorgungsspannung ist das eine Auflösung von ca. 1,2 mV pro Bit.

MCP4725

Die Ansteuerung ist einfach mit 2 Leitungen zu bewerkstelligen
A4 > SDA
A5 > SCL Weiterlesen

RC Empfaenger

Servo Pulslänge vom RC Empfänger mit dem Arduino ermitteln

Der Fernsteuer Empfänger gibt die Servo Impulse raus. Diese Pulslänge möchte ich mit dem Arduino ermitteln und im Terminal ausgeben.

Dazu wird ein Servokanal an den Arduino angeschlossen.
+ an +5V
– an GND
Signal an D2

RC Empfänger Pulslänge messen

Hier das Programm mit serieller Ausgabe Weiterlesen