Der Peukert Exponent bei Blei Säure Batterien

Die Kapazität einer Blei-Säure Batterien wird meist für eine 20 Stunden Entladung angegeben. Das ist dann der aufgedruckte C20 Wert von z.B. 100Ah. Nach Vollladung kann die Batterie also 100Ah in 20 Stunden abgeben oder anders ausgedrückt 5A für 20 Stunden.

Wird der Strom erhöht, sinkt die Kapazität. Das ist mit dem Peukert Exponenten darstellbar.

Wenn dauerhaft 20A entnommen werden, sinkt die Kapazität auf ca. 70Ah und die Batterie ist schon nach 3,5 Stunden entladen.

Die Formel nach Peukert.

 I * t = C20 * ( I20 / I)^{k-1}

I*t ist die aktuelle Kapazität in Ah
C20 ist die 20 Stunden Kapazität
I20 ist der 20 Stunden Strom
I  ist der aktuelle Strom
k ist der Peukert Exponent

Der Peukert Exponent liegt für Blei-Säure Batterien ca. bei 1.2 bis 1.3.

Die Berechnung zum ausprobieren. Alle mit * markierten Felder können verändert werden.

Das funktioniert natürlich nur in Grenzen und gilt nicht für sehr kleine oder sehr große Ströme, dann versagt die Formel. Für normale Ströme um den C20 Wert herum gibt sie gute Werte.

von Matthias Busse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.