Elastische Füße für den X-525 Quadrokopter

Heute auf dem Flohmarkt habe ich 10mm Silikonschlauch gefunden, damit habe ich 4 elastische Füße gebaut.

Ich habe 4 x 35cm davon abgeschnitten, an den Enden zwei 3mm Löcher gebohrt und das ganze zwischen jeweils 2 Unterlegscheiben festgeschraubt.

Das sorgt hoffentlich dafür dass die Alu Arme nicht mehr verbiegen bei einer unglücklichen Landung und er hoch und sicher im Gras steht. Bislang hat er das Gras abmäht und dadurch hatte ich immer schnell wieder unwuchtige Propeller.

x525-fuesse

> Zum Teil 1

von Matthias Busse

Ein Gedanke zu „Elastische Füße für den X-525 Quadrokopter

  1. Pingback: X-525 Quadrokopter Umbau | Shelvin – Elektronik ausprobiert und erläutert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.