Die Dämpfung auf Koaxkabeln bei verschiedenen Frequenzen berechnen.

Die Kabeldämpfung berechnen für 4 Standard Koaxleitungen

RG174, RG58, RG213 und Aircell 7

Hier die Frequenz und Länge der Leitung eingeben dann wird die Dämpfung berechnet.

Zum besseren Verständnis wird zusätzlich noch die Ausgangsleistung berechnet wenn 25W Leistung eingespeist werden.

  • Frequenz und Länge eingeben
  • Dämpfungen der Kabel in dB :
  • Bei 25W Eingangsleistung kommen am Ende raus :

 

Zur Berechnung dient die Näherungsformel wie auf der Seite von Ralf Schüler beschrieben.

dB = k1 + k2*f + k3*\sqrt{f}

 

 Paus = \frac{ Pein }{ 10 ^ \frac{db}{10} }

 

von Matthias Busse

10 Gedanken zu „Die Dämpfung auf Koaxkabeln bei verschiedenen Frequenzen berechnen.

  1. Härter

    Hallo Herr Busse,

    sehr schöne Seite aber die Näherungsformel Paus = Pein * 10 ^ (db/10) stimmt nicht. Hier ist die Ausgangs- mit der Eingangsleistung im Falle der Dämpfung vertauscht.

    MfG
    R.Härter

    Antworten
  2. Volker Block

    habe eine andere Marke RG58. Die hat laut Datenblatt 14 db pro 100m bei 144 MHz, gemessen habe ich 15.3 dB. Datenblatt :

    Part Number: 7806R
    RF 195 Wireless Coax, RG58, 19 AWG, CMR/CMG

    maximal 4.3 dB pro 100 feet, also 14 db pro 100 m. Da hätte ich mich beinahe vertan, als ich die Leistung meiner Endstufe messen wollte.

    Antworten
  3. Volker Hartwig

    Das Verfahren funktioniert ausgezeichnet. Hier aber noch ein Verbesserungsvorschlag:
    Bei „Dämpfung“ sollte noch „dB“ zugefügt werden. Und da es sich um eine Dämpfung handelt, sollte ein Minuszeichen davorstehen. die Formel lautet dann:

    Paus = Pein*10^(dB/10)

    VY 73 de OM Volker, DL9VH

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Härter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.