Servosteuerung mit einem Poti und dem Arduino

Ein Poti kann die Stellung des Modellbau Servos vorgeben.

Dazu wird ein Poti mit ca. 1-100 kOhm an +5V und GND angeschlossen und der Mittelabgriff kommt auf einen analogen Arduino Eingang, z.B. A6.

Der Servo wird auch an +5V und GND angeschlossen und die Steuerleitung kommt an einen digitalen Ausgang, z.B. D2.

Poti Servo Ansteuerung

Von Arduino wird die Potispannung über den Analog Eingang von 0-1023 eingelesen und ein entsprechendes Pulssignal wird zum Servo ausgegeben.

Hier das Programm

// Servo Ansteuerung mit einem Poti über den Arduino
//
// Matthias Busse 19.07.2015 Version 2.0

int servoPin=2; // Servo Steuerleitung gelb / orange
int analogPin=6; // Analog Poti Eingang

void setup() {
  pinMode(servoPin, OUTPUT);
}

void loop() {
  servo(servoPin, analogRead(analogPin));
}

void servo(int pin, int pos) {
// pos 0-1023 > 1000-2000 Micro Sekunden
  digitalWrite(pin, 1);
  delayMicroseconds(map(pos,0,1023,1000,2000));
  digitalWrite(pin, 0);
  delay(20); // 20ms warten - ergibt ca. 50 Hz Signale
}

Software: Arduino 1.6.1

Hardware: Arduino Nano, Modellbauservo, Poti / Drehwiderstand 5 kOhm

Vorheriger Servo Artikel.

von Matthias Busse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.